FETZ Früherkennungs- und Therapiezentrum für psychische Krisen

„Seit letztem Jahr fühle ich mich ständig besorgt, richtig unsicher und ängstlich.
Ich weiß, das ist ein komischer Gedanke, aber irgendwie scheint mir auf einmal
Vieles bedrohlich, so als müsste ich ständig auf der Hut sein.“
J.B., 23 J., Verkäufer

Kontakt

Falls Sie zwischen 18 und 40 Jahre alt sind und sich für unser Angebot näher interessieren, können Sie über E-Mail oder telefonisch einfach Kontakt mit uns aufnehmen und einen individuellen Termin für ein kurzes Vorgespräch vereinbaren. Dies gilt natürlich auch, wenn Sie vorab noch Fragen haben. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir eine eingehende Beratung Angehöriger in diesem Rahmen nicht anbieten können.
Zur telefonischen Kontaktaufnahme hinterlassen Sie bitte eine Nachricht mit Ihrem Anliegen, Ihrem Namen, Ihrer Telefonnummer sowie ggf. Zeiten guter Erreichbarkeit auf unserem Anrufbeantworter.
Wir werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden, gewöhnlich an dem Ihrem Anruf bzw. Ihrer Mail folgenden Arbeitstag. Sollte das einmal nicht der Fall sein, so liegt ein technisches Problem vor. Bitte zögern Sie dann nicht, uns noch einmal zu kontaktieren, Ihr Anliegen ist uns sehr wichtig!

Früherkennungs- und Therapiezentrum FETZ
Uniklinik Köln (Gebäude 31, Erdgeschoss)
50924 Köln (Lindenthal)

Telefon: 0221-478-4042 (Anrufbeantworter)
Telefax: 0221-478-7490
E-Mail: beratung@fetz.org

Ansprechpartnerin für unsere Öffentlichkeitsarbeit ist Frau Dr. Theresa Haidl:
oeffentlichkeitsarbeit@fetz.org.

Sollte Ihr Anliegen keinen Aufschub erlauben, beachten Sie bitte folgende Hinweise:
In psychiatrischen Notfällen wenden Sie sich in Köln bitte wochentags bis 16 Uhr direkt oder nach Möglichkeit zunächst telefonisch an die psychiatrische Poliklinik der Uniklinik: Telefon 0221-478-87291.
Nach 16 Uhr, nachts sowie an Wochenenden oder Feiertagen wenden Sie sich bitte direkt oder nach Möglichkeit zunächst telefonisch an den Dienstarzt. Die Vermittlung übernimmt unsere Station 1: Telefon 0221-478-4037.
Sollten Sie nicht aus Köln kommen, wenden Sie sich in Notfällen bitte an die Ihrem Wohnort am nächsten gelegene psychiatrische Klinik, diese ist rund um die Uhr ärztlich besetzt und bei akuter Belastung, die sofortiger Unterstützung bedarf, für Sie da.

Das FETZ hat seine Räume auf dem Gelände der Uniklinik Köln. Sie erreichen uns am besten über den Zugang Gleueler Straße in Höhe des Leiblplatzes. Der Eingang zum FETZ befindet sich im Erdgeschoss von Gebäude 31, kurz hinter dem Zugang zum Klinikgelände auf der linken Seite.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns am besten mit dem Bus Linie 146 (Haltestelle Leiblplatz). Von dort gehen Sie wenige Meter zu Fuß Richtung Zufahrt Klinikgelände. Zu Ihrer Linken befindet sich bereits das Gebäude 31, ein runder Backsteinneubau, der Eingang zum FETZ befindet sich hinter dem Bogengang links.
Ferner erreichen Sie uns mit der Straßenbahn (Linie 9, Haltestelle Lindenburg und Linie 13, Haltestelle Gleueler Straße / Gürtel).

FETZ Standortskizze

Für eine Anfahrt mit dem Auto empfehlen wir eine individuelle Streckenplanung mit einem Routenplaner oder Navigationsgerät unter Angabe des Ziels „Leiblplatz, 50931 Köln“.

Folge uns auf facebook

FETZ Früherkennungs- & Therapiezentrum für psychische Krisen
Uniklinik Köln (Gebäude 31, Erdgeschoss) | 50924 Köln (Lindenthal)
Telefon (0221) 478 - 4042 | Telefax (0221) 478 - 7490 |
E-Mail: beratung@fetz.org

Impressum